Home / FAQ / Wie funktioniert Overlock Nähmaschine?

Wie funktioniert Overlock Nähmaschine?

Wenn Sie eine Hobbyschneiderin sind, dann werden Sie um eine Overlock Nähmaschine nicht herumkommen. Sie haben mit so einer Maschine so viele Möglichkeiten. Sie werden mit so einer Maschine sehr schnell und auch extrem Singer Overlock 754sauber nähen können. Wie aber funktioniert eine Overlock Nähmaschine und wo für ist diese eigentlich? Das ist eigentlich nicht schwer zu erklären. Eine Overlock Nähmaschine ist dazu da um die Stoffkanten zu nähen. Die Stoffkante kann nicht mehr ausfransen. Sie sollten jedoch wissen das eine Overlock Nähmaschine keine normale Nähmaschine ersetzten kann. Es ist eine perfekte Ergänzung, die Ihre Arbeit sehr erleichtern kann.

Im Prinzip funktioniert eine Overlock Nähmaschine wie folgt: Eine Overlock Nähmaschine kann mit vier Fäden arbeiten. Einen Obergreiferfaden, einem Untergreiferfaden und zwei Nadelfäden. Der Obergreiffaden bildet eine Schlinge und wird mit dem Untergreiffaden auf der Stoffoberseite mit den zwei Nadelfäden fixiert. Jedoch werden davor noch die Stoffkanten, mit dem integrierten Messersystem beschnitten. So kann ein gleichmäßiges Aussehen garantiert werden. Wie auch bei einer normalen Nähmaschine gibt es einen Nähfuß und einen Transporteur. Damit werden die Fäden nun miteinander vernäht. Eine Overlock Nähmaschine arbeitet deutlich schneller, als eine normale Nähmaschine, jedoch müssen Sie den Fußdruck, dem Material, also dem Stoff anpassen. Mit einer solchen Nähmaschine werden hauptsächlich elastische Stoffe vernäht.

Eine Overlock Nähmaschine versäubert auch Ihre Materialien. Dadurch können diese nicht mehr verfransen, was für eine hohe Qualität spricht. Also eine Overlock Nähmaschine eignet sich perfekt zum Versäubern von Stoffkanten, das Vernähen von Stoffkanten und das Abschneiden der Nahtzugaben. Bei einer Overlock Nähmaschine haben Sie, die verschiedensten Möglichkeiten von Sticharten. Sie können zum Beispiel eine 3-Faden-Naht machen, diese eignet sich zum Zusammennähen von Schließnähten. Eine 4-Faden-Naht eignet sich gut für elastische Stoffe. Sie können die elastischen Stoffe versäubern und zusammennähen. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten. Je nach Stoff sollte, die passende Art verwendet werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren...

Singer Overlock 754

Nähmaschine was bedeutet freiarm?

Sind Sie noch nicht sehr lange am Nähen mit einer Nähmaschine, dann werden Sie sich …